X
News
Kundencenter geschlossen
Das LIEmobil-Kundencenter bleibt am Montag, 1. November 2021 (Allerheiligen) geschlossen.
Die Busse verkehren gemäss Sonntagsfahrplan.
Winterzeit: Stau-Zeit
Die Umstellung auf Winterzeit bringt erfahrungsgemäss grössere Nebenwirkungen für die LIEmobil-Fahrgäste und vor allem für die Pendler mit sich. Jedes Jahr nimmt pünktlich nach den Herbstferien, spätestens jedoch nach der Zeitumstellung der Verkehrsstau sprunghaft zu. Dies betrifft nicht nur die Autofahrer, sondern auch die Busse, die an den neuralgischen Punkten im Land nur langsam vorwärtskommen und dadurch Anschlüsse verpassen.

Fahrgäste, die es sich einrichten können, entweder vor oder nach der Stosszeit unterwegs zu sein, sind gut bedient, frühere oder spätere Busse zu benutzen und die Spitzenzeiten von ca. 7:30 bis 8:30 und 17:00 bis 17:45 Uhr zu vermeiden.
Sperre Bahnübergang Nendeln: Umleitungen
1. bis 12. November 2021
Wegen Bauarbeiten an der Bahnlinie Feldkirch – Buchs ist der Bahnübergang in Nendeln vom 1. bis 14. November 2021 gesperrt. Der Regionalzug Feldkirch – Buchs fährt nicht, es verkehren Bahnersatzbusse.

Die LIEmobil-Busse werden vom 1. November, 5 Uhr bis 12. November, 23:59 Uhr folgendermassen umgeleitet:

Linie 13/13E
  • Werktage bis 20:00 Uhr: Linie 13/13E wird zwischen Schaan und Eschen in beide Fahrtrichtungen ab Schaan Hilti über Bendern umgeleitet und fährt wie Linie 11. Die Haltestelle Schaan Hilti ist in Richtung Schaan verschoben, die Haltestellen in Nendeln sowie Eschen Sportplatz/Presta können nicht bedient werden. Für Nendeln kann tagsüber Linie 14 verwendet werden. Linie 13E mit Abfahrt um 16:38 und 17:08 Uhr ab Mauren Post fällt zwischen Mauren und Schaan Hilti aus. Die Busse starten um 16:50 und 17:20 Uhr ab Schaan Hilti.
  • Werktage nach 20:00 Uhr und Wochenende: Linie 13 fährt gemäss normalem Fahrplan mit Kleinbussen. Die Haltestelle Nendeln Bahnhof kann nicht bedient werden, Eschen Sportpark ist in Richtung Bendern verschoben.
Linie 70
Linie 70 wird in beide Richtungen via Presta-Kreisel, Eschen Kohlplatz und Mauren umgeleitet. Bei der Presta wird in beide Richtungen eine Haltestelle an der Strasse eingerichtet. Die Haltestellen Eschen Sportpark, Nendeln Bahnhof und Kohlmad können nicht bedient werden.

Nachtbus N2
Der Nachtbus N2 wird zwischen Schaan und Eschen über Bendern umgeleitet, es besteht keine Verbindung nach Nendeln.
Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Wie zufrieden sind Sie mit dem ÖV in Liechtenstein? Wir möchten Ihre Meinung erfahren und laden Sie ein, an einer kurzen Online-Befragung teilzunehmen.
Unter den Teilnehmenden werden drei Gutscheine im Wert von je 100 CHF verlost.
Unter bus.li/Umfrage können alle Fahrgäste an der Umfrage teilnehmen.
Mit LIEmobil an die FC-Vaduz-Spiele
Heimspiele im Rheinpark Stadion
Wer eine Eintritts-/Saisonkarte des FC Vaduz hat, kann damit während der Heimspiele kostenlos zwei Stunden vor und zwei Stunden nach dem Spiel mit den LIEmobil-Bussen zum und vom Rheinpark Stadion fahren. 

Die Busse der Linie 11 werden zudem an Samstagen und Sonntagen eine Stunde vor und nach dem Spiel des FC Vaduz über das Rheinpark Stadion umgeleitet. So gelangen die Besucher bequem zum Stadion und wieder nach Hause. Bei den Heimspielen von Montag bis Freitag können die Busse nicht via Rheinpark Stadion umgeleitet werden, da an diesen Tagen Anschlüsse in Schaan sichergestellt werden müssen. Danke für Ihr Verständnis.
Die nächsten Heimspiele:
  • Freitag, 29. Oktober 2021, 20:30 Uhr (OHNE Umleitung Linie 11)
  • Samstag, 20. November 2021, 18 Uhr (MIT Umleitung Linie 11)
  • Samstag, 27. November 2021, 18 Uhr (MIT Umleitung Linie 11)
  • Freitag, 10. Dezember, 20:30 Uhr (OHNE Umleitung Linie 11)
Viel Spass bei den Heimspielen!
Mit LIEmobil zu den Nations League Spielen
Die LFV-Tickets (Eintrittskarten und Dauerkarten) des Nations-League-Spieles im Stadion Vaduz am Sonntag, 14. November 2021 gelten 3 Stunden vor und nach dem Spiel als Fahrschein in allen LIEmobil-Bussen.
Das LIEmobil-Abo wird digital
Ab sofort sind die LIEmobil-Jahresabos elektronisch für das Smartphone erhältlich.
Mehrfach angekündigt, nun ist es endlich da: das LIEmobil-Jahresabo für das Smartphone. Dieses ergänzt die Abos auf Plastikkarte. Ab sofort erhält jeder Kunde zu seiner Plastikkarte das elektronische Abo. Im Bus reicht es, wenn eines davon mitgeführt wird und vorgewiesen werden kann.

So funktioniert es

Für das digitale LIEmobil-Jahresabo wird kein zusätzliches App benötigt. Das Jahresabo kann auf iPhones in die Wallet-App geladen werden. Für Android gibt es zahlreiche kompatible Apps (z.B. Passbook Wallet oder Pass2U). Im digitalen Wallet kann der Kunde wie im physischen Portemonnaie seine Kundenkarten, Kreditkarten, Flugtickets und neu eben auch das LIEmobil-Abo mitnehmen. Wichtig: das mobile Abo kann nur auf einem Gerät zur gleichen Zeit installiert sein. Wird das Abo auf ein zweites Gerät heruntergeladen, wird die Installation auf dem ersten Gerät als ungültig markiert.
Bei der digitalen Abo-Nutzung im LIEmobil-Linienverkehr ist der Fahrgast dafür verantwortlich, dass sein mobiles Gerät aufgeladen, internet- und funktionsfähig ist.

So gelangt man zum elektronischen Abo
Neukunden bestellen das Jahresabo über www.liemobil.li. Nach erfolgter Zahlung erhalten sie das Abo auf Plastikkarte zusammen mit einem QR-Code, mit dem das Wallet-Abo bequem installiert werden kann.

Bestehende Kunden erhalten den Code bei ihrer nächsten Abo-Verlängerung. Wer nicht so lange warten möchte, kann den Zugangscode über die LIEmobil-Webseite unter «Tickets + Tarife» > «Mobiles Abo» anfordern.
Velostation am Bahnhof Schaan
Ab sofort das Fahrrad sicher und geschützt am Bahnhof Schaan abstellen!
Schon bemerkt? – am Bahnhof Schaan gibt es eine neue, geschlossene Velostation. Vor allem für Pendler, die mit dem Bus oder der Bahn an- und abreisen und in Schaan ihr Fahrrad für die «letzte Meile» zum Arbeitsort abstellen oder von Zuhause mit dem Velo zum Bahnhof fahren möchten, eignet sich der Abstellraum als sicheren Standort für ihr Rad. Bis Ende 2021 kann der Velo-Abstellraum von den Fahrradfahrern probeweise kostenlos getestet werden. Die Zugangskarte ist ab sofort im LIEmobil-Kundencenter im Bahnhofsgebäude Schaan erhältlich. Anschliessend ersetzt das Velocity-Zutrittssystem die Test-Zugangskarten. Dazu braucht es einen SwissPass, die App «Velocity» und eine Kreditkarte als Zahlungsmittel. Eine Jahresmiete kostet CHF 80, eine Monatsmiete CHF 15.
Maskenpflicht in den Bussen in Liechtenstein
In Liechtenstein besteht wie in den umliegenden Ländern eine Maskentragepflicht im öffentlichen Verkehr.
Die Regierung des Fürstentums Liechtenstein hat die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr für Personen ab 12 Jahren beschlossen. Es liegt in der Verantwortung der Fahrgäste, sich vor der Busfahrt eine Maske zu besorgen. Bei Verweigerung der Tragepflicht können Fahrgäste durch das Fahr- oder Kontrollpersonal vom Transport ausgeschlossen werden. Von der Tragepflicht ausgeschlossen sind Kinder bis zum Alter von 12 Jahren und Personen, die aus besonderen Gründen, insbesondere medizinischen, keine Gesichtsmaske tragen können.

Aus Sicherheitsgründen (stundenlanges Fahren und Konzentrieren, erschwerte Atmung hinter der Maske, Beschlagen der Brille) sind die Fahrer von der Maskentragepflicht ausgeschlossen. Die Fahrer tragen jedoch beim Fahrscheinverkauf und Kontrollgang durch den Bus Masken. Die Kontrolleure verrichten ihre Arbeit ebenfalls mit Maske.

Ticketverkauf im Bus
Der Fahrscheinverkauf durch den Fahrer ist unter Einhaltung der Schutzmassnahmen möglich. Der Einstieg durch die vorderste Tür wird ausschliesslich für Fahrgäste ermöglicht, die ein Ticket kaufen müssen. Alle übrigen Fahrgäste benutzen die hinteren Türen – auch zum Aussteigen. LIEmobil bittet die Fahrgäste, nach Möglichkeit weiterhin mit FAIRTIQ oder im Voraus im Kundencenter bezogenen Fahrscheinen und Abos zu reisen.

LIEmobil zählt auf die Solidarität und Eigenverantwortung der Fahrgäste, die Maskenpflicht einzuhalten. Die LIEmobil-Busse werden weiterhin intensiv gereinigt und es ist LIEmobil ein grosses Anliegen, die Fahrgäste sicher und bestmöglich geschützt an ihr Ziel zu bringen.