X
News
Samstagsfahrplan am Staatsfeiertag
Die Feierlichkeiten zum diesjährigen Staatsfeiertag finden nicht im gewohnten Rahmen statt, so dass LIEmobil nicht den Spezialfahrplan wie üblich am 15. August fährt. Die LIEmobil-Busse verkehren am Samstag, 15. August 2020 gemäss Samstagsfahrplan (inkl. Nachtbusse). Es gelten die regulären Tarife.
Baustelle Schellenbergstrasse
Wegen Bauarbeiten ist die Schellenbergstrasse im Bereich Widum–Loch beidseitig komplett gesperrt. Linie 32 kann nur zwischen Eschen und Ruggell Kirche verkehren, die Strecke Ruggell–Schellenberg entfällt. Als Ersatz dienen die Linie 33, die mit allen Bussen ab/bis Hinterschellenberg und die Linie 35, die mit zusätzlichen Verbindungen morgens von Hinterschellenberg nach Bendern verkehren. Für die Linien 32, 33, 35 besteht ein Baustellenfahrplan.
Linie 32
Linie 32 verkehrt nur zwischen Eschen Post und Ruggell Kirche. Die Strecke Ruggell Kirche–Hinterschellenberg kann nicht bedient werden. Reisende aus dem Bereich Loch, Widum, Tannwald und Klenn benützen bitte die Linie 35. Reisende aus dem Bereich Schellenberg Post bis Hinterschellenberg benützen bitte die Linien 33 oder 35. Die Busse ab Ruggell Kirche nach Eschen fahren alle zur Minute 35 ab.
Linie 33
Alle Busse ab Mauren fahren bis Hinterschellenberg. Alle Busse nach Mauren fahren ab Hinterschellenberg (mit Ausnahme des ersten Busses, Abfahrt um 6:02 Uhr ab Sägeplatz).
Linie 35
Um 5:04 und 5:34 Uhr verkehren Zusatzbusse von Hinterschellenberg nach Bendern (mit Anschluss auf Linie 11 Richtung Schaan).
Schulbeginn 2020
Schulbusfahrplan und Schülerausweis 2020/21
Schüler- und Schülerinnenausweis (blaue Karte)
Am 17. August 2020 ist Schulbeginn. Für die Fahrt zur Schule erhalten alle Schüler und Schülerinnen der weiterführenden Schulen in Liechtenstein einen Schulausweis. Mit diesem können die Schul- und Linienbusse an Schultagen (bis zum Betriebsschluss) benutzt werden. An Wochenenden, in den Ferien sowie an Brücken- und Feiertagen ist der Schülerausweis nicht als Fahrschein gültig. Bitte steigt dann vorne beim Fahrer ein und löst ein Ticket oder kauft eines mit der App «FAIRTIQ». Bitte beachtet, dass für das Fahren mit ungültigem Fahrschein mindestens CHF 50.– verrechnet werden.

LIEmobil-Jahresabo für Schüler und Schülerinnen (grüne Karte)
Mit dem vollwertigen LIEmobil-Jahresabo können alle Schul- und LIEmobil-Busse das ganze Jahr über benutzt werden – auch am Wochenende und in den Ferien. 

Schulbusfahrplan
Ab dem 17. August 2020 gilt der neue Schulbusfahrplan. Der Fahrplan kann online unter www.liemobil.li/schulbus heruntergeladen und ausgedruckt werden. Der Umwelt zuliebe werden keine Fahrpläne mehr per Post verschickt.

Maskenpflicht in den Bussen in Liechtenstein
In Liechtenstein besteht wie in den umliegenden Ländern eine Maskentragepflicht im öffentlichen Verkehr.
Die Regierung des Fürstentums Liechtenstein hat die Einführung der Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr für Personen ab 12 Jahren beschlossen. Damit wird eine einheitliche Regelung zwischen den Nachbarländern ermöglicht und eine zweite Corona-Welle bestmöglich eingedämmt.

Die Sommerferienzeit führt zu einer stärkeren ÖV-Nutzung, was die Einhaltung des Mindestabstands in den öffentlichen Verkehrsmitteln erschwert. Um sich gegenseitig vor Ansteckungen zu schützen, ist das Tragen einer Schutzmaske eine sehr wichtige Massnahme.
Es liegt in der Verantwortung der Fahrgäste, sich vor der Busfahrt eine Maske zu besorgen. Über Mund und Nase gewickelte Halstücher und Schals gelten nicht als Schutzmaske. Bei Verweigerung der Tragepflicht können Fahrgäste duch das Fahr- oder Kontrollpersonal vom Transport ausgeschlossen werden. Von der Tragepflicht ausgeschlossen sind Kinder bis zum Alter von 12 Jahren und Personen, die aus besonderen Gründen, insbesondere medizinischen, keine Gesichtsmaske tragen können.

Aus Sicherheitsgründen (stundenlanges Fahren und Konzentrieren, erschwerte Atmung hinter der Maske, Beschlagen der Brille) sind die Fahrer von der Maskentragepflicht ausgeschlossen. Die vordersten Sitzreihen sind nach wie vor abgesperrt, so dass der vorgeschriebene Mindestabstand eingehalten werden kann. Die Fahrer tragen jedoch beim Fahrscheinverkauf und Kontrollgang durch den Bus Masken. Die Kontrolleure verrichten ihre Arbeit ebenfalls mit Maske.

Ticketverkauf im Bus
Der Fahrscheinverkauf durch den Fahrer ist unter Einhaltung der Schutzmassnahmen möglich. Der Einstieg durch die vorderste Tür wird ausschliesslich für Fahrgäste ermöglicht, die ein Ticket kaufen müssen. Alle übrigen Fahrgäste benutzen die hinteren Türen – auch zum Aussteigen. LIEmobil bittet die Fahrgäste, nach Möglichkeit weiterhin mit FAIRTIQ oder im Voraus im Kundencenter bezogenen Fahrscheinen und Abos zu reisen.

LIEmobil zählt auf die Solidarität und Eigenverantwortung der Fahrgäste, die Maskenpflicht einzuhalten. Die LIEmobil-Busse werden weiterhin intensiv gereinigt und es ist LIEmobil ein grosses Anliegen, die Fahrgäste sicher und bestmöglich geschützt an ihr Ziel zu bringen.

Publiziert am 9. Juli 2020
Sommersaison auf Linie 21
Täglicher Halbstundentakt auf Linie 21 Vaduz – Malbun
Während der Sommerferien (4. Juli bis 16. August 2020) verkehrt Linie 21 täglich von 8 bis 17 Uhr im 30-Minuten-Takt zwischen Vaduz und Malbun.
Verkauf von Schutzmasken
Ab sofort im Kundencenter erhältlich.
Im LIEmobil-Kundencenter sind ab sofort die Stoff-Schutzmasken der Stiftung 50plus erhältlich. Die Mund-Nasen-Masken aus Baumwolle sind bis zu 95 Grad waschbar und damit wieder verwertbar. Zudem haben die Masken einen integrierten Nasenbügel, damit die Maske optimal auf das Gesicht angepasst werden kann. Es sind verschiedene Modelle, Grössen und Designs erhältlich, auch in den Landesfarben.
Eine Auswahl an verschiedenen Masken gibt es im LIEmobil-Kundencenter. Auch können sie unter stiftung@s-50plus.li oder +423 262 50 50 bestellt werden.
Im Kundencenter sind zudem Einwegmasken in 10-er-Packungen für 5 CHF erhältlich.
Schülerabos 2020/21
Das neue Schuljahr 2020/21 rückt bereits näher. Die Liechtensteiner Schüler, die eine weiterführende Schule besuchen, erhalten von LIEmobil einen Schülerausweis. Damit können sie die Schul- und Linienbusse an Schultagen kostenlos benutzen.
Wie kommen die Schüler zu ihren Schülerausweisen?
Im Mai werden alle betroffenen Schüler mit einem Informationsbrief angeschrieben. Sie werden gebeten, bis am 30. Juni 2020 ein aktuelles Passfoto an info@liemobil.li zu schicken (bitte den Namen und die Kundennummer im Mail angeben). Die Kundennummer ist übrigens auf dem Brief oben rechts ersichtlich. Auch Schüler, deren Passfoto bereits bei LIEmobil hinterlegt ist, haben die Möglichkeit, ein neues Passfoto an info@liemobil.li zu schicken. Anschliessend erhalten die Schüler vor Beginn des neuen Schuljahres ihren Schülerausweis automatisch zugeschickt.
Wer sein Busabo 365 Tage im Jahr nutzen möchte, kann für eine Zuzahlung von CHF 80.– den Schülerausweis in ein vollwertiges LIEmobil-Jahresabo umwandeln. Ein Einzahlungsschein wird mit dem Schreiben mitgeschickt. Bitte den Betrag von CHF 80.– bis am 30. Juni 2020 einzahlen. Später kostet der Wechsel zum vollwertigen Jahresabo zusätzlich CHF 20.–. Nach Zahlungseingang und Erhalt des Fotos wird das LIEmobil-Jahresabo vor Beginn des neuen Schuljahres automatisch zugeschickt.

Tipp: Passfoto schicken, leicht gemacht!
Kein aktuelles Passfoto vorhanden? Kein Problem! Mit jedem internetfähigen Handy ist dies in wenigen Sekunden erledigt:
1. Person in einem Innenraum an eine weisse Wand stellen, Sonneneinstrahlung vermeiden
2. Mit der Handykamera Passfotobereich (Kopf) abknipsen
3. Kundennummer im Betreff oder Textfeld eintragen
4. Foto senden an info@liemobil.li oder per WhatsApp an +423 786 94 94

Damit ist schon alles erledigt, das Abo-Foto ist auf dem aktuellsten Stand und uns erleichtert es die Arbeit beim Abo-Druck. Danke!

Der Schulbus-Fahrplan 2020/21 wird ab Anfang August auf www.liemobil.li/schulbus verfügbar sein.
Busverbindung zwischen Maienfeld und Balzers
Der saisonal von PostAuto betriebene Heidibus führt auch diesen Sommer wieder ab Maienfeld Bahnhof über den Luzisteigpass bis nach Balzers.
Bis 18. Oktober 2020 verkehrt an Wochenenden und allgemeinen Feiertagen der Heidibus zwischen Balzers und Maienfeld und bedient das Wandergebiet St. Luzisteig und die Touristenattraktion Heididorf. In Balzers startet der Bus dreimal täglich ab Haltestelle Rietstrasse und fährt über St. Luzisteig, Maienfeld Heidibrunnen, Post zum Bahnhof und weiter zum Heididorf. Ab Maienfeld Bahnhof besteht dreimal täglich eine direkte Verbindung nach Balzers Rietstrasse mit Anschluss ans LIEmobil-Liniennetz. Damit wird Maienfeld mit ganz Liechtenstein und Feldkirch verbunden.

Für Gäste aus Liechtenstein bietet die Buslinie eine attraktive Verbindung zum Touristenmagnet Heididorf. Zudem wird das weitläufige Wandergebiet um St. Luzisteig mit dem Regitzer Spitz und seinem 360°-Panorama und der idyllischen Walsersiedlung Guscha mit dem ÖV erreichbar.

GA und Halbtax sind auf dem Heidibus gültig und die Fahrgäste haben die Möglichkeit, Anschlusstickets zu lösen.

Tarife 2020
Wichtige Informationen zu den Tarifen 2020.
  • FAIRTIQ-Fahrten innerhalb Liechtensteins sowie grenzüberschreitend auf den LIEmobil-Linien bis Buchs Bahnhof, Sevelen Büeli und Sargans Bahnhof sind dauerhaft 10% günstiger als beim Fahrer gelöste Einzelfahrten.
  • Einzelfahrten, Tageskarten, Wochen- und Monatsabos «alle Zonen» sind deutlich günstiger.
  • SBB-Abos (GA/Halbtax/seven25) gelten in der S-Bahn zwischen Buchs und Nendeln.
  • Anstosszonenregelung: Haltestellen auf Zonengrenzen gehören zum Geltungsbereich beider angrenzenden Zonen. Beispiel: Bendern Post liegt auf der Zonengrenze 238/307. Für die Fahrt von Gams nach Bendern Post wird die Zone 238 benötigt, von Bendern Post nach Eschen die Zone 307.
  • Reduktion des Ersatzabos von 20 auf 10 CHF.

Für Radfahrer
  • Das Jahresabo Fahrrad «alle Zonen» kostet 80 CHF.
  • Fahrrad-Fahrscheine sind zum ermässigten Tarif erhältlich (für Einzelfahrten, Tageskarten, Wochen- und Monatsabos).
  • Bei Kindern unter 6 Jahren wird das Kinderfahrrad kostenlos befördert. Klappfahrräder, E-Scooter, Trottinette etc. in geklapptem Zustand gelten als Handgepäck.
  • Wenn vorhanden, müssen Fahrräder auf dem Fahrradträger befestigt werden. Fahrräder oder ähnliche Fahrgeräte dürfen im Fahrgastraum nur mitgenommen werden, wenn das Fahrgastaufkommen dies zulässt und der geeignete Stauraum zur Verfügung steht. Personen mit Kinderwagen sowie Fahrgäste im Rollstuhl haben Vorrang.

Für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Als Reisende mit eingeschränkter Mobilität gelten Personen, die einen IV-Ausweis (unabhängig vom IV-Grad) vorweisen können.
  • Gegen Vorweisen des IV-Ausweises werden ermässigte Jahres-, Monats- und Wochenabos ausgegeben. Einzelfahrten und Tageskarten werden zum Vollpreis ausgegeben.
  • Reisende mit einer Behinderung, die gemäss ärztlichem Attest bei Reisen auf eine Begleitperson und/oder auf einen Blindenführhund angewiesen sind, erhalten eine «Ausweiskarte für Reisende mit einer Behinderung». Der Ausweisinhaber ist ermächtigt, eine Begleitperson, einen Blindenführhund oder beides unentgeltlich mitzunehmen.

Für Hundehalter
  • Reduktion des Jahresabos Hund «alle Zonen» von 280 CHF auf 80 CHF. Hundeabos für einzelne Zonen sind nicht mehr erhältlich.
  • Hunde-Maulkorbpflicht: im LIEmobil- wie auch im VVV-Verbundgebiet besteht Maulkorbpflicht.
  • Einzelfahrten, Tageskarten, Wochen- und Monatsabos sind für Hunde zum ermässigten Tarif erhältlich.
  • Hunde in Behältern (bis max. 30 cm Schulterhöhe) sowie Blinden- und Assistenzhunde fahren kostenlos.

Die Tarife 2020

Normalpreis in CHF

Anzahl ZonenEinzelTagWocheMonatJahr
Kurzstrecke2.00
Gemeindabo180.00
13.005.0015.0030.00
24.007.0021.0042.00280.00
36.0010.0030.0060.00
Landesabo340.00
Alle8.0012.0036.0072.00370.00

Ermässigt in CHF

Anzahl ZonenEinzelTagWocheMonatJahr
Kurzstrecke2.00
Gemeindeabo120.00
12.504.0012.0024.00
23.005.0015.0030.00210.00
33.506.0018.0036.00 
Landesabo260.00
Alle4.007.0021.0042.00280.00

Weitere Jahresabonnemente

Jahresabo unpersönlich740.00
Jahresabo Familie740.00
Jahresabo Fahrrad80.00
Jahresabo Hund80.00

Einzelfahrt Nachtbus: CHF 5.00