X
News
«Ab 20 Uhr bitte vorne einsteigen»
Für die Sicherheit der Fahrgäste: der Verkehrsbetrieb LIECHTENSTEINmobil (LIEmobil) wendet die Regelung «ab 20 Uhr vorne einsteigen und Ticket dem Fahrer vorweisen» strikt an. Ab 20 Uhr ist das Einsteigen nur noch durch die vordere Tür beim Fahrer gestattet. Mit der konsequenten Einhaltung dieses Vorgehens möchte LIEmobil Sicherheit, Kontrolle und Fairness während den abendlichen und nächtlichen Busfahrten gewähren.
Eigentlich ist es nichts Neues und man weiss es. Die Aufschrift «ab 20 Uhr bitte vorne einsteigen» ist vielerorts auf Bussen im nationalen und internationalen Verkehr präsent, auch in unserer unmittelbaren Nachbarschaft. Dennoch wird diese Regelung nicht immer konsequent befolgt. Dies soll sich zukünftig in den LIEmobil-Bussen ändern. Ab 20 Uhr steigen Fahrgäste nur noch durch die Fahrertür ein, weisen unaufgefordert ihren Fahrschein vor und verlassen den Bus durch die hinteren Türen.
Mit diesem Ablauf soll die Sicherheit der Fahrgäste im Bus zusätzlich erhöht werden. Durch den persönlichen Kontakt erhalten die FahrerInnen einen besseren Überblick über ihre Passagiere und beugen dadurch gleichzeitig möglichen negativen Vorkommnissen vor. Kommt hinzu, dass die Regelung das Schwarzfahren verunmöglicht und eine faire Behandlung aller Fahrgäste fördert. Während der weniger frequentierten Abendstunden mit geringerem Fahrgastaufkommen funktioniert das Prinzip «Einstieg vorne, Ausstieg hinten» und eine geöffnete Tür zum Einsteigen reicht aus. Alle Fahrgäste werden ersucht, beim Einsteigen Ihren Fahrschein bereit zu halten und vorzuweisen, beziehungsweise ein Ticket beim Fahrer zu lösen. Damit kann ein reibungsloser, effizienter Ablauf stattfinden, der letztlich hauptsächlich der Sicherheit der Passagiere zu Gute kommt.
USB-Ladekabel in allen Bussen erhältlich
Neu können in allen LIEmobil-Bussen USB-Ladekabel für CHF 3.– gekauft werden. Ausserdem sind die praktischen USB-Kabel im Kundencenter erhältlich.

Die fünf neusten LIEmobil-Busse sind mit USB-Anschlüssen ausgestattet. So können Mobiltelefone rasch aufgeladen werden.
Bücherboxen in den Bussen
Im Rahmen der Liechtensteiner Buchtage 2017 gibt es auch dieses Jahr wieder zwei LIEmobil-Busse mit Bücherboxen.
Vom 6. März bis 23. April 2017 befinden sich in zwei Doppelstöcker-Bussen Bücherboxen mit unterschiedlicher Literatur. Die Bücherboxen laden zum schmökern und inspirieren ein und sollen den Fahrgästen die Busfahrt verkürzen. Werfen Sie einen Blick in die Bücherboxen und finden Sie Ihr passendes Buch für die Fahrt!

Gerne können Fahrgäste gelesene Bücher, die sie anderen Lesern zur Verfügung stellen möchten, in die Bücherboxen legen. Damit soll ein Buchaustausch entstehen. Bei den Doppelstöcker-Bussen mit den Boxen handelt es sich um die beiden vollbeklebten Busse mit der Presta- und der VP-Bank-Werbung. So sind die Bücherboxen einfach zu finden. Viel Lese-Spass!
Kostenlose Busbenutzung Steg – Malbun
Linie 21 und Skibus
In der Wintersaison 2016/17 können die Linienbusse (inkl. Skibus) zwischen Steg und Malbun wieder von jedermann kostenlos benutzt werden. Dieses Angebot gilt bis am 17. April 2017 für Fahrgäste, die den Bus auf der Strecke zwischen den Haltestellen Steg Tunnel und Malbun Zentrum benutzen. Das von der Gemeinde Triesenberg finanzierte Angebot soll die ÖV-Benützung innerhalb des Skigebiets Malbun fördern.
Umbauarbeiten Bahnhof Buchs
Die reguläre Haltestelle kann nicht bedient werden. Alle LIEmobil-Busse verkehren ab/bis Ersatzhaltestelle «Buchs Süd».
Durch die 2-jährigen Umbauarbeiten am Bahnhof Buchs kann die reguläre Haltestelle der Linien 12 und N3 langfristig nicht bedient werden. Während des Umbaus werden die Bushaltestellen-Provisorien «Nord» und «Süd» bedient. Alle Busse des Verkehrsbetriebs LIECHTENSTEINmobil (Linie 12 und N3) verkehren ab Busprovisorium «Süd», Kante A. Die Bushaltestelle «Süd» befindet sich vom Bahnhof aus in Richtung Kreisel zur Autobahnzufahrt auf der linken Strassenseite.
Bitte beachten Sie die längeren Umsteigezeiten auf die Anschlüsse der RTB.
Werbung mit LIEmobil
Das Vaduzer Medienhaus berät Sie gerne.
Die Vaduzer Medienhaus AG vermarktet per sofort sämtliche Werbeflächen auf und in den Bussen von LIEmobil. Dabei gehören Ganzbusbeklebungen und die Werbeflächen am Heck zu den besonders auffälligen Flächen. Sie können auf dem ganzen LIEmobil-Netz von potenziellen Kunden gesehen werden.Doch auch innerhalb des Busses finden sich äusserst attraktive Werbeflächen. So zum Beispiel auf den über 40 Bildschirmen, über welche in allen im Einsatz stehenden Fahrzeugen gleichzeitig Werbung abgespielt werden kann. Ebenfalls im Fahrzeuge können Hängekartons platziert werden, die sich hervorragend für eine wirksame Werbekampagne eignen.

Wer sich eine individuelle Kampagne zusammenstellen lassen möchte, kann sich ab sofort vom Vaduzer Medienhaus beraten lassen.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Dietmar Hasler, buswerbung@medienhaus.li, Telefon +423 236 16 41
«Liechtenstein all inclusive»
Für Gäste und Besucher: der Museums- und Erlebnispass.
Der Museums- und Erlebnispass «Liechtenstein all inclusive» ist ein persönlicher Ideengeber, um das Fürstentum Liechtenstein auf umweltfreundliche Weise kennenzulernen. Der Pass gilt als Fahrkarte für das LIEmobil-Lininennetz im ganzen Land. Beim Vorzeigen des Museums- und Erlebnispasses erhalten Sie zudem freien Eintritt zu 25 in der Broschüre «Museums- und Erlebnispass» aufgeführten Attraktionen und Angeboten.

Die Kosten für den Museums- und Erlebnispass betragen:
1-Tagespass CHF 23.— für Erwachsene und CHF 15.— für Kinder
2-Tagespass CHF 29.— für Erwachsene und CHF 19.— für Kinder
3-Tagespass CHF 39.— für Erwachsene und CHF 23.— für Kinder
Das LIEmobil-Kundencenter in Schaan ist eine Verkaufsstelle des Museums- und Erlebnispass «Liechtenstein all inclusive».

Weitere Informationen: www.erlebnispass.li
Feiertage/Spezialtage 2017
Der LIEmobil-Fahrplan an Feier- und Spezialtagen 2017
Feiertage/Spezialtage
  • Fr 14. April 2017, Karfreitag: Samstagsfahrplan inkl. Nachtbus
  • Mo 17. April 2017, Ostermontag: Sonntagsfahrplan
  • Mo 1. Mai 2017, Tag der Arbeit: Sonntagsfahrplan
  • Do 25. Mai 2017, Auffahrt: Sonntagsfahrplan
  • Mo 5. Juni 2017, Pfingstmontag: Sonntagsfahrplan
  • Do 15. Juni 2017, Fronleichnam: Sonntagsfahrplan
  • Di 15. August 2017, Mariä Himmelfahrt: Spezialfahrplan
  • Fr 8. September 2017, Mariä Geburt: Samstagsfahrplan inkl. Nachtbus
  • Mi 1. November 2017, Allerheiligen: Sonntagsfahrplan
  • Fr 8. Dezember 2017, Mariä Empfängnis: Samstagsfahrplan inkl. Nachtbus
  • So, 24. Dezember 2017, Heiliger Abend: Sonntagsfahrplan
  • Mo, 25. Dezember 2017, Weihnachten: Sonntagsfahrplan
  • Di, 26. Dezember 2017, Stefanstag: Sonntagsfahrplan

Schulferien
14. April bis 1. Mai 2017
8. Juli bis 20. August 2017
7. bis 22. Oktober 2017