X
News
Busverbindung zwischen Maienfeld und Balzers
Der saisonal von PostAuto betriebene Heidibus führt auch diesen Sommer wieder ab Maienfeld Bahnhof über den Luzisteigpass bis nach Balzers.
Von 6. Mai bis 22. Oktober 2017 verkehrt an Wochenenden und allgemeinen Feiertagen der Heidibus zwischen Balzers und Maienfeld und bedient das Wandergebiet St. Luzisteig und die Touristenattraktion Heididorf. In Balzers startet der Bus drei mal täglich ab Haltestelle Rietstrasse und fährt über St. Luzisteig, Maienfeld Heidibrunnen, Post zum Bahnhof und weiter zum Heididorf. Ab Maienfeld Bahnhof besteht drei Mal täglich eine direkte Verbindung nach Balzers Rietstrasse mit Anschluss ans LIEmobil-Liniennetz. Damit wird Maienfeld mit ganz Liechtenstein und Feldkirch verbunden.

Für Gäste aus Liechtenstein entsteht mit der Buslinie eine attraktive Verbindung zum Touristenmagnet Heididorf. Zudem wird das weitläufige Wandergebiet um St. Luzisteig mit dem Regitzer Spitz und seinem 360°-Panorama und der idyllischen Walsersiedlung Guscha nun mit dem ÖV erreichbar.

GA und Halbtax sind auf dem Heidibus gültig und die Fahrgäste haben die Möglichkeit, Anschlusstickets zu lösen.

Kundencenter geschlossen
Das LIEmobil-Kundencenter bleibt am 1. Mai 2017 geschlossen.
Das Kundencenter ist am Tag der Arbeit (Montag, 1. Mai 2017) ganztags geschlossen. 
Wir danken für Ihr Verständnis.

Die Busse verkehren am 1. Mai gemäss Sonntagsfahrplan.
SlowUp am 7. Mai 2017
Während des SlowUp‘s am Sonntag, 7. Mai 2017 sind von 10 bis 17:30 Uhr zahlreiche Strassen gesperrt und es werden Umleitungen gefahren. Betroffen sind vor allem Schaan, Bendern und Ruggell.  
Umleitungen in Schaan
  • Alle Busse aus Vaduz fahren via Obergass, Reberastrasse zum Bushof Schaan.
  • Alle Busse nach Vaduz fahren via Zollstrasse, Pardiel, Wiesengass, St. Peter.
  • Die Haltestelle «Zentrum» ist in die Ober- bzw. in die Wiesengass verlegt.
  • Linie 11 nach Bendern fährt via Zollstrasse und A13 direkt nach Bendern Post (und umgekehrt). Die Haltestellen «Ivoclar», «Hilcona», «Rosengarten», «Pinocchio» und «Under Atzig» werden nicht bedient.
Alle Busse aus/nach Nendeln und aus/nach Buchs fahren normal.


Umleitungen in Gamprin
  • Die Linie 31 verkehrt analog der Linie 32 via Haldenstrasse, Gamprin. Die Haltestellen «Grossabünt», «Jdergass» und «Mühlegass» werden nicht bedient.
  • Die Linien 31 und 32 verkehrt via Schlatt-Strasse nach Ruggell. Die Haltestelle «Badäl» wird nicht bedient. Als Ersatz dient Haltestelle «Badäl, Abzw. Schlatt».

Umleitungen in Ruggell
  • Die Linien 31 und 32 verkehren via Schlatt-Strasse nach Gamprin. Die Haltestelle «Kreuzstrasse» wird in den Kreuzungsbereich Schlatt/Oberwiler verschoben.
  • Die Linie 31 endet an der  Haltestelle «Sennerei» in Ruggell. Die Haltestellen «Rathaus», «Noflerstrasse», «Giessa», «Flandera» und «Industriering» werden nicht bedient.
  • Die Linie 32 verkehrt via Kirchstrasse von/nach Schellenberg. Die Haltestelle «Rathaus» wird nicht bedient. Als Ersatz dient Haltestelle «Sennerei». Die Haltestelle «Kirche» wird beidseits in die Kirchstrasse verschoben.




Neue Ticket-App auch bei LIEmobil
Fünf Ostschweizer Unternehmen lancieren am 1. Juni die mobile
Ticketapplikation «Fairtiq» im «Ostwind», dem grössten Verkehrsverbund
der Schweiz. Auch LIEmobil führt zum gleichen Zeitpunkt die Ticket-App ein. Damit kann der Fahrgast aufs Ticketlösen verzichten und erhält mit der App immer den günstigsten Tarif.
Erfahren Sie mehr zur Einführung der Ticket-App «Fairtiq» im Artikel des
St. Galler Tagblatts vom 10. April 2017:
Bahnsperre Feldkirch – Buchs
Bis Anfang August 2017 finden an der Bahnanlage zwischen Feldkirch und Buchs Erneuerungsarbeiten statt. Zwischen Montag, 29. Mai und Sonntag, 2. Juli 2017 kommt es zur Sperre von Eisenbahnkreuzungen und zu einem Schienenersatzverkehr mit Bussen.
Sperre von Eisenbahnkreuzungen
Wegen der Bauarbeiten müssen die folgenden Eisenbahnkreuzungen gesperrt werden:
  • Zollstrasse (Schaan): Samstag, 3.6.2017, 0:20 Uhr – Montag, 5.6.2017, 5:00 Uhr und Montag, 12.6.2017, 0:20 Uhr – 5:00 Uhr
  • Im Pardiel (Schaan): Montag, 29.05.2017, 8:00 Uhr – Montag, 19.6.2017, 5:00 Uhr
  • Im Krüz (Schaan): Montag, 29.5.2017, 8:00 Uhr – Montag, 19.6.2017, 5:00 Uhr
  • Schwemmegass (Nendeln): Samstag, 17.6.2017, 8:00 Uhr – Montag, 19.6.2017, 5:00 Uhr
  • Riedweg (Feldkirch): Montag, 29.5.2017, 8:00 Uhr – Montag, 19.6.2017, 5:00 Uhr
Die Umleitungen für den Strassenverkehr werden vor Ort ausgeschildert.

Schienenersatzverkehr
Aufgrund der Erhaltungsarbeiten wird die Strecke für den Zugverkehr(ausgenommen Baufahrzeuge) gesperrt. Für die Reisenden wird von Montag, 29.5.2017, 8:00 Uhr bis Sonntag, 2.7.2017, 20:00 Uhr ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen geführt.

Nahverkehr Feldkirch – Buchs SG
Die Ersatzbusse für den Nahverkehr fahren zwischen Gisingen Haltestellenweg/Dorfbrunnen – Altenstadt Bahnhaltestelle – Feldkirch Bahnhof – Tisis Letzestrasse – Nendeln Sebastianstrasse – Schaan Forst Hilti – Schaan Bahnhof – Buchs SG Bahnhof und retour. In den Bussen ist keine Fahrradmitnahme möglich.

Fernverkehr Feldkirch – Buchs SG – Sargans

Die Ersatzbusse für die Railjets verkehren zwischen Feldkirch – Buchs SG – Sargans und retour. Von Buchs SG und Sargans reisen Sie mit dem Regelangebot der SBB weiter. Nachtzüge werden umgeleitet.

Die Fahrpläne (Regionalzug, Railjet, Nachtzug) des Schienenersatzverkehrs finden Sie hier: Fahrplan Schienenersatz

> Aktuelle Informationen zu den Behinderungen der ÖBB

«Ab 20 Uhr bitte vorne einsteigen»
Für die Sicherheit der Fahrgäste: der Verkehrsbetrieb LIECHTENSTEINmobil (LIEmobil) wendet die Regelung «ab 20 Uhr vorne einsteigen und Ticket dem Fahrer vorweisen» strikt an. Ab 20 Uhr ist das Einsteigen nur noch durch die vordere Tür beim Fahrer gestattet. Mit der konsequenten Einhaltung dieses Vorgehens möchte LIEmobil Sicherheit, Kontrolle und Fairness während den abendlichen und nächtlichen Busfahrten gewähren.
Eigentlich ist es nichts Neues und man weiss es. Die Aufschrift «ab 20 Uhr bitte vorne einsteigen» ist vielerorts auf Bussen im nationalen und internationalen Verkehr präsent, auch in unserer unmittelbaren Nachbarschaft. Dennoch wird diese Regelung nicht immer konsequent befolgt. Dies soll sich zukünftig in den LIEmobil-Bussen ändern. Ab 20 Uhr steigen Fahrgäste nur noch durch die Fahrertür ein, weisen unaufgefordert ihren Fahrschein vor und verlassen den Bus durch die hinteren Türen.
Mit diesem Ablauf soll die Sicherheit der Fahrgäste im Bus zusätzlich erhöht werden. Durch den persönlichen Kontakt erhalten die FahrerInnen einen besseren Überblick über ihre Passagiere und beugen dadurch gleichzeitig möglichen negativen Vorkommnissen vor. Kommt hinzu, dass die Regelung das Schwarzfahren verunmöglicht und eine faire Behandlung aller Fahrgäste fördert. Während der weniger frequentierten Abendstunden mit geringerem Fahrgastaufkommen funktioniert das Prinzip «Einstieg vorne, Ausstieg hinten» und eine geöffnete Tür zum Einsteigen reicht aus. Alle Fahrgäste werden ersucht, beim Einsteigen Ihren Fahrschein bereit zu halten und vorzuweisen, beziehungsweise ein Ticket beim Fahrer zu lösen. Damit kann ein reibungsloser, effizienter Ablauf stattfinden, der letztlich hauptsächlich der Sicherheit der Passagiere zu Gute kommt.
USB-Ladekabel in allen Bussen erhältlich
Neu können in allen LIEmobil-Bussen USB-Ladekabel für CHF 3.– gekauft werden. Ausserdem sind die praktischen USB-Kabel im Kundencenter erhältlich.

Die fünf neusten LIEmobil-Busse sind mit USB-Anschlüssen ausgestattet. So können Mobiltelefone rasch aufgeladen werden.
Umbauarbeiten Bahnhof Buchs
Die reguläre Haltestelle kann nicht bedient werden. Alle LIEmobil-Busse verkehren ab/bis Ersatzhaltestelle «Buchs Süd».
Durch die 2-jährigen Umbauarbeiten am Bahnhof Buchs kann die reguläre Haltestelle der Linien 12 und N3 langfristig nicht bedient werden. Während des Umbaus werden die Bushaltestellen-Provisorien «Nord» und «Süd» bedient. Alle Busse des Verkehrsbetriebs LIECHTENSTEINmobil (Linie 12 und N3) verkehren ab Busprovisorium «Süd», Kante A. Die Bushaltestelle «Süd» befindet sich vom Bahnhof aus in Richtung Kreisel zur Autobahnzufahrt auf der linken Strassenseite.
Bitte beachten Sie die längeren Umsteigezeiten auf die Anschlüsse der RTB.
«Liechtenstein all inclusive»
Für Gäste und Besucher: der Museums- und Erlebnispass.
Der Museums- und Erlebnispass «Liechtenstein all inclusive» ist ein persönlicher Ideengeber, um das Fürstentum Liechtenstein auf umweltfreundliche Weise kennenzulernen. Der Pass gilt als Fahrkarte für das LIEmobil-Lininennetz im ganzen Land. Beim Vorzeigen des Museums- und Erlebnispasses erhalten Sie zudem freien Eintritt zu 25 in der Broschüre «Museums- und Erlebnispass» aufgeführten Attraktionen und Angeboten.

Die Kosten für den Museums- und Erlebnispass betragen:
1-Tagespass CHF 23.— für Erwachsene und CHF 15.— für Kinder
2-Tagespass CHF 29.— für Erwachsene und CHF 19.— für Kinder
3-Tagespass CHF 39.— für Erwachsene und CHF 23.— für Kinder
Das LIEmobil-Kundencenter in Schaan ist eine Verkaufsstelle des Museums- und Erlebnispass «Liechtenstein all inclusive».

Weitere Informationen: www.erlebnispass.li
Feiertage/Spezialtage 2017
Der LIEmobil-Fahrplan an Feier- und Spezialtagen 2017
Feiertage/Spezialtage
  • Mo 1. Mai 2017, Tag der Arbeit: Sonntagsfahrplan
  • Do 25. Mai 2017, Auffahrt: Sonntagsfahrplan
  • Mo 5. Juni 2017, Pfingstmontag: Sonntagsfahrplan
  • Do 15. Juni 2017, Fronleichnam: Sonntagsfahrplan
  • Di 15. August 2017, Mariä Himmelfahrt: Spezialfahrplan
  • Fr 8. September 2017, Mariä Geburt: Samstagsfahrplan inkl. Nachtbus
  • Mi 1. November 2017, Allerheiligen: Sonntagsfahrplan
  • Fr 8. Dezember 2017, Mariä Empfängnis: Samstagsfahrplan inkl. Nachtbus
  • So, 24. Dezember 2017, Heiliger Abend: Sonntagsfahrplan
  • Mo, 25. Dezember 2017, Weihnachten: Sonntagsfahrplan
  • Di, 26. Dezember 2017, Stefanstag: Sonntagsfahrplan

Schulferien
14. April bis 1. Mai 2017
8. Juli bis 20. August 2017
7. bis 22. Oktober 2017