X
Fahren ohne gültigen Fahrschein
Fahrausweise
Während Fahrten im «Liechtenstein Bus» ist in jedem Fall ein gültiger Fahrausweis mit zu führen. Wagenführer sind generell zur Fahrscheinkontrolle berechtigt. Ab 20 Uhr ist zum Einstieg in die Linienbusse die vorderste Türe zu benutzen und die Fahrscheine sind unaufgefordert dem Wagenführer vorzuweisen.

Fahrausweiskontrollen

Während einer Fahrt können Fahrgäste von Kontrollorganen zum Vorweisen der Fahrausweise aufgefordert werden. Ermitteln die Kontrolleure Fahrgäste ohne gültigen Fahrausweis werden deren Personalien erfasst und die Fahrpreispauschale von CHF 5.– mit einem Zuschlag eingezogen. Zudem kann die fehlbare Person von der Weiterfahrt ausgeschlossen werden.

Zuschlag und Bearbeitungsgebühr

Gemäss dem Personenbeförderungsgesetz ((PGB), LBGL 1999 Nr.37, Art.31) beträgt der Zuschlag CHF 80.– und die Bearbeitungsgebühr CHF 20.–

Jahresabonnement vergessen

Wer ein persönliches Jahresabonnement besitzt, dieses während einer Kontrolle aber nicht mit sich führt, hat die Gelegenheit sein Abonnement innerhalb von fünf Werktagen (ab Datum der Kontrolle) persönlich im Kundencenter der LIEmobil vorzuweisen und die Fahrpreispauschale nachzuzahlen. Damit sind auch weitere Verfahrensschritte beendet. Das Einsenden von fotokopierten Fahrscheinen und das nachträgliche Vorweisen von unpersönlichen Fahrausweisen zur Entlastung werden nicht anerkannt.